Die bis­her gesun­ge­nen roma­ni­schen Spra­chen wer­den um eine wei­te­re ergänzt: In die­sem Jahr spiel­ten wir für das Publi­kum zum ers­ten Mal Bos­sa Novas, die in bra­si­lia­ni­schem Por­tu­gie­sisch vor­ge­tra­gen wer­den.